Adele Bloch-Bauer- Frau in Beton- Street-Art-Kunstwerk- Selfmadecrew-Berlin-Teufelsberg

“Porträt von Adele Bloch-Bauer”- Die Coverversion

“Lady in cement (Frau in Beton)” ist ein riesiges Spray-Graffiti Kunstwerk, geschaffen 2016 von unseren “Selfmadecrew” Künstler-Kollektiv.

Die Idee

Dieses Graffiti ist ein Tribut und eine Huldigung an  österreichischen Symbolisten und Maler Gustav Klimt sowie an sein weltbekanntes Kunstwerk Portrait of Adele Bloch Bauer, dank dem im Kanevas des 21. Jahrhundert solche Konzepte wie Konsumerismus, Hedonismus und Globalisierung eingewebt wurden. Hier kommt es zur Resonanz mit einem anderen Symbol der modernen Kultur, insbesondere die Berliner.  Adele hält einen Döner Kebab in ihren Händen, verpackt ins klassische und unansehnliche Fast-Food-Papierverpackung, das genauso üblich ist, wie Berlin selbst.

Location

Die zeitgenössische Adele entstand auf ehemaligen NSA- Abhörstation auf dem Teufelsberg Hügel in Berlin. Das Gebiet der verlassenen Abhörstation wandelte sich zu einer der größten öffentlichen Street Art Galerien in Berlin um.  Große Wände und riesige Fläche des Areals ergeben die perfekte Umgebung für die Entstehung von Urbanen Kunstformen. Die Kombination von moderner Kunst und einen mysteriösen verlassenen Platz macht den Ort zu einer der begehrtesten Sehenswürdigkeiten Berlins.

Story

Wir wollten zeigen, wie die Motive der Vergangenheit mit moderner Welt perfekt zusammenpassen und unbeschwert miteinander verknüpft werden können. Heute sehen wir starke Dominanz der materiellen Werten und Wohlstand über die primäre Freude an der Kunst und Kreativität. Phantasie wird durch die Geldgier unterdrückt. Idee von Glück und Erfolg wurde zum primitiven Traum vereinfacht, ein komfortables und überreiches Leben zu führen. Diese Sehnsucht nach Geld transformierte sogar die menschlichen Grundbedürfnisse wie zum Beispiel eine Mahlzeit. Haben wir wirklich alle unseren Wurzeln und Traditionen ganz verloren? Wo gehen wir mit dieser Haltung zu unserem Leben hin? Hat Kunst und Harmonie eine Chance zu überleben, können sie noch die harte materielle Welt der großen Konzerne überwiegen? Du bist dran, die Antworten auf diese Fragen zu finden und zu entscheiden, was Du persönlich auf diesem Bild siehst.