GraffitiBeseitigungsNotdienst- Fake Werbung

HOMESTREET ARTGRAFFITI BUSTERS
Graffitibeseitigungsnotdienst- Street Art- Schwedter StrBerlin

Das allererste Stück

Street Art zum Nachdenken: Graffiti als Werbung für Graffitibeseitigung

Manchmal soll Kunst provozieren. Das war auch das Ziel bei diesem Graffiti, das ich mit Schablone gesprüht habe. Der Gedanke dahinter? Ich wollte Menschen zum Schmunzeln bringen und ein paar neue Fragen aufwerfen. Und frech sollte es außerdem sein. So entstand die Idee, Graffiti für ein imaginären “Graffitibeseitigungsnotdienst” zu sprühen. Eigentlich ziemlich absurd, oder?

Graffiti Buster- Stencil Street-Art- Prenzlauer Berg

Ein “Buster” in Prenzlauer Berg

Hommage an die Ghostbusters

Das Motiv erinnert stark an den Kult-Film und Serie „Ghostbusters“. Es ist eine Coverversion des bekannten Ghostbusters-Logos, jedoch mit einem großen Unterschied: Der Geist hat zwei Sprühdosen in der Hand – und steht somit sinnbildlich für die Sprüher, die nachts losziehen und die Wände der Stadt bunt malen.

Die Webadresse im Bild GrauistDasNeuePink.com verleiht ebenfalls zum Nachdenken. Wer die Webseite besucht, landet auf einer Ghost-Webseite.

Graffiti Busters Dienstwagen- Schablonen Kunst- Ostap

Offizieller “Ghost (Graffiti) Busters” Dienstwagen

Wie reagiert die Szene?

Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. Innerhalb weniger Tage waren einige meiner Bilder übersprüht oder mit Kreide überstrichen. Meine Antwort darauf: Ich malte das Motiv noch einmal mit nur grauer Farbe nach (na weil Grau ist doch das neue Pink!). Doch das Bild wurde erneut „gecrosst“ (Ausdruck der Szene für übermalen/überschreiben).  Und wieder, und wieder, und…

Graffitibeseitigungsnotdienst-Werbung - Stencil Street Art- Schwedter Strasse Berlin

Das Original

Erste Ablehnung- Grau ist das neue Pink- Graffiti

Erste Nachricht (Ablehnung) vom “Widerstand”

Meine Antwort in Grau- Grauistdasneuepink

Meine Antwort in Grau, weil… “Grauistdasneuepink”

Woran das wohl lag? Ich vermute, dass Einige “Widerstandskämpfer” haben das Graffiti wortwörtlich verstanden – und die eigentliche Absurdität des Sprühwerks übersehen. Welcher Graffitireiniger macht schon Werbung mit Graffiti?

Ein Aktuelles Thema: Kommerzialisierung des Graffitis

Neben der paradoxen Message, spielt das Bild unter anderem mit dem Thema der Kommerzialisierung von Street Art und Graffiti. In Kunstgalerien auf der ganzen Welt findet die „Kunst der Straße“ immer mehr Anklang – und tatsächlich nutzen einige Firmen Graffiti als Werbeform. Die Folge? Die Szene spaltet sich und verstrickt sich in Widersprüchen.

Einige Graffiti-Künstler sind der Meinung, Kommerzialisierung sei ein absolutes No-Go und bleiben lieber im „Untergrund“.  Die anderen Künstler haben keine Proibleme mit Vermarkten Ihre Graffitikunst und können davon gut leben. Was oft dabei vergessen wird: Selbst Graffitientfernung-Firmen und (was für Überraschung!) Sprühfarbenhersteller verdienen ihre Brötchen letzten Endes mit Graffiti. Sie alle sitzen im selben Boot!

Graffitibeseitigungsnotdienst in Weiß- Street Art- Kultur Späti Friedrichshain

Eins in Weiß und Grau (Grau ist das neue Pink!)

Graffitibeseitigungsnotdienst in Weiß- Street Art- Berlin-Wedding

Und noch einmal in Wedding