Ist das Kunst oder kann das weg?

Das wird sich hier wohl weniger gefragt.

Tape Artist Slava Ostap macht Kunst. Nicht irgendeine Kunst, sondern Street-Art. Nicht irgendwelche sondern Tape Art. Und die ist wirklich vom Feinstem.

Neben ersten einschlagenden Erfolgen wie Stille Unruhe oder Das Biest, durfte er zuletzt ganze zwei Etagen des Berliner Kaufhauses Jahn im Rahmen des GooglePlay Events mit seinem Team umgestalten. Er beklebte Wände und Böden und schaffte damit eine völlig neue Raumdimension. Das Resultat war und ist jedes Mal beeindruckend. Es fesselt den Zuschauer und lässt viel Raum für seine eigenen Interpretationen.

Ostap als Tape Artist ist innovativ und ideenreich. Er lässt Kunst da entstehen, wo sie keiner erwarten würde: an Fenstern, in riesigen Hallen, auf Straßen oder in Parks. Das Ergebnis ist einfach atemberaubend und einzigartig. Aber warum gerade Klebestreifen? Warum nicht klassisches Graffiti, was er auch sehr gut beherrscht?

„Klebeband Kunst steht am Start seiner Entwicklung und ist noch nicht durch Stereotype verschmutzt. Tape-Art bietet also ein breites Feld für Handlung, Experimente sind hier sehr willkommen, und das liegt mir am Herzen nah.“– sagt Ostap in einem Interview. Außerdem gibt es viele verschiedene Sorten von Tape, man kann sie gut aufbewahren und bleichen nicht aus.

Mit Klebestreifen kann man leicht und effektvoll seine Vision umsetzen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Und wenn das Ganze nicht mehr gefällt, kann es einfach und ohne Rückstände entfernt werden.

Show must go on

Und so klebt der gebürtige Ukrainer und Wahlberliner. Er beeindruckt auf unzähligen Events, tobt sich mit seinem Tape auf den Straßen der Hauptstadt aus, hält Workshops und bietet seit kurzem sogar auch Auftragskunst an. 2014 war er bereits auf dem Berliner Design Festival vertreten. Seine Leidenschaft ist dreidimensionale Klebebandkunst. Beim Laboratorium Mensch Festival entstand seine einnehmende Skulptur Portable Tornado. Der Tape Artist Ostap fertigte sie mit 430 verschiedenen Tape-Rollen und in fünf Tagen an. Sie hat eine Höhe von fünf Metern. Es wäre doch toll, wenn der begnadete Tapeart-Künstler dies alles auch für Sie erschaffen könnte! Seine Arbeiten sind tiefgründig und facettenreich. In jedem Fall hinterlassen sie immer einen bleibenden Eindruck. Auch auf Messen für Ihr Gewerbe ist Ostap stets ein Garant für Aufmerksamkeit. Sprechen Sie ihn an!

In jedem Fall wird er weitermachen. Seine Visionen von Tape Art scheinen kein Ende zu nehmen. Er nutzt jede Minute und jeden Platz um sich völlig zu entfalten und in seiner Kunst aufzugehen.

Tape-Art ist eine Form des Street-Artes. Hier werden hauptsächlich verschiedene Sorten Klebeband als Arbeitsstoff verwendet. Was es für mich persönlich bedeutet, ist die Idee. Immer wenn ich die Vision, den bestimmten Gedanken habe, kommt es zum Gaffa oder Paket-band.“

Er möchte aufzeigen, belustigen, auffallen. Der sympathische, 36 jährige Klebebandkünstler ist äußerst flexibel. So wie sein Tape, und schafft in kürzester Zeit auch große Projekte. Sein nächstes wird eines für Mercedes sein. Es bleibt spannend. Lassen Sie sich inspirieren und sehen Sie sich auf dieser Seite um.

Download PDF Portfolio

Artworks von Tape-Artist Ostap.

Tape Art Artworks von Tape Artist Slava Ostap aus Berlin

Tape Art Artworks von Tape Artist Slava Ostap aus Berlin

[/two_third]
Download PDF Portfolio

My references

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch