“Wandelism”- Mein Beitrag für das Kunstprojekt

HOMEPACKBANDWandelism

Wandelism Tape Art- Entstehung Tape Spraycan-installation von Slava Ostap

Am ersten Tag schuf Gott… das Fenster | “Wandelism” Projekt

Die Oberfläche von Paketklebeband Kunstwerk-Wandelism- Nahaufnahme

Nahaufnahme von der Paketklebeband Kunstwerk Oberfläche

Tape Art bei der “Wandelism” Ausstellung

Das Kunstprojekt „Wandelism“ in Berlin war einzigartig: Auf über 2000 Quadratmetern 15 Räumen und 2 Hallen durften sich Street Art Künstler nach Herzenslust austoben – und ein altes Autohaus in vier Wochen zu einem riesigen Kunstobjekt umgestalten. Zahlreiche Künstler aus Deutschland und der ganzen Welt waren am Start; darunter auch ich und die SELFMADEcrew.

60 Künstler, ein Thema

Das große Thema von “Wandelism” war, nicht allzu schwer zu erraten, die Wandel! Denn während Berlin weltweit für seine Kreativität und Kunst bewundert wird, verschwinden immer mehr Flächen für freie Entfaltung, Selbstverwirklichung und Kreativität in der Stadt. Passend dazu, verschwand auch die Ausstellung: Nach Ostern wurde das komplette Gebäude abgerissen.
Übrigens: Ein Teil der Einnahmen wurde an ein gemeinnütziges Projekt gespendet.

Nahaufnahme- Spray Dose Hand- Slava Ostap- Wandelism Projekt

Spray Cap aus Klebeband

Wandelism Ausstellungseröffnung- Sprühdose mit Klebeband

Das Publikum ist begeistert

Meine Idee: Eine Sprühdose als Symbol

Bunt, kreativ und knallig sollte es werden. Und passend zum Thema der Ausstellung. Deshalb entschied ich mich, für eine große Sprühdose als Motiv. Graffiti im Wandel der Zeit! Denn mittlerweile ist Graffiti schon längst kein Vandalismus mehr, sondern Urban Art, Pop Art – und eine anerkannte Kunstform. Vor noch gar nicht allzu langer Zeit, hätte eine Sprühdose wahrscheinlich noch ganz andere Assoziationen hervorgerufen. Und alle Künstler bei Wandelism haben Ihren Teil dazu beigetragen, dass es jetzt nicht mehr so ist.

Wandelism- AndAgain- Nahaufnahme von Paketklebeband Installation- Spray Dose

“Wandelism- AndAgain”

Meine Umsetzung: Tape Art mit Graffiti

Auch die Technik des Street-Arts hat sich gewandelt: Straßen-Kunstwerke müssen nicht mehr mit Farbe gesprüht, sondern können geklebt werden. Tape Art verschafft Abhilfe! Auch mein Motiv sprühte ich nicht nur, sondern verwendete größtenteils braunes Paketklebeband. Für optische Akzente, kam außerdem rotes Packband und blaue Farbe zum Einsatz.
Das Besondere: Die blaue Farbe habe ich tatsächlich gesprüht. Durch die Kombination von Spray-Art und Packband Tape Art gelang es mir, die Trasparenz der Sprühdose darzustellen – und die Lichtverhältnisse im Raum optimal zu nutzen.

Ostap für Wandelism- Mit Paket-Klebeband geklebte Sprühdose

Mit Klebeband geklebte Sprühdose

Einmal mehr zeigte sich: Klebeband ist hervorragend zur Raumgestaltung geeignet. Und hat gegenüber anderen Street Art Kunstformen einen großen Vorteil: Tape Art kann ganz einfach wieder entfernt werden. Stichwort: „Temporary Vandalism“.

Das Projekt Wandelism war jedenfalls ein voller Erfolg. Der Andrang war sogar so groß, dass die Lebensdauer des Projekts um eine Woche verlängert wurde. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal bei allen Projektentwicklern. Es war uns eine echte Freude bei diesem einzigartigen Projekt mitzuwirken!

Sprühdose in der Hand- TapeArt Kunstwerk- Ostap- Wandelism Berlin

Fertiges Kunstwerk (Wand und Fenster)

Paketklebeband Tape Art Installation- Spray Dose in der Hand- Wandelism

Spraydose Update 2 für “Wandelism- AndAgain”